Geschwindigkeitskontrolle – 31 Fahrer zu schnell im 70er-Bereich

Eine Geschwindigkeitskontrolle haben Polizeibeamte am Mittwochmittag auf der Landstraße Richtung Enkenbach durchgeführt. Von 13 bis 14.30 Uhr nahmen sie mit dem Lasermessgerät den Verkehr am Sportpark Rote Teufel ins Visier. In diesen 90 Minuten erwischten die Polizisten 31 Fahrer, die zu schnell durch den 70er-Bereich fuhren. Die meisten (23) kamen mit einer kostenpflichtigen Verwarnung davon. Acht Fahrer waren allerdings so schnell unterwegs, dass sie mit einer Ordnungswidrigkeitsanzeige und einem entsprechenden Bußgeld rechnen müssen.


Am deutlichsten über dem Tempolimit lag ein Autofahrer, der mit 103 km/h gemessen wurde. Darüber hinaus gab es zwei Verstöße, weil die transportierte Ladung nicht ausreichend gesichert war. Bei einem Lkw war die Sicherheitsprüfung abgelaufen und ein Pkw wurde mit roten Nummernschilder bei einer “Ausflugsfahrt” erwischt. |elz
——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 10.06.2021