Blutspur beschäftigt Polizei

Eine Blutspur in der Fliegerstraße hat am Sonntag die Polizei beschäftigt. Am Abend entdeckte ein Zeuge neben einem parkenden Auto Blut. Er alarmierte die Polizei. Die Spur führte vom Wagen weg, hin zu einem Haus. Die Beamten gingen der Sache nach. In dem Anwesen trafen sie einen Tierhalter an. Wie sich herausstellte hatte er am Abend seine Hündin mit dem Auto zu einem Tierarzt gefahren. Doch das Tier war nicht etwa verletzt, die Hündin hatte Welpen zur Welt gebracht. Daher brachte der Mann die frischgebackene Mutter und ihren Nachwuchs vorsorglich zu einem Tierarzt.



Beim Transport zum Auto verlor die Hündin geburtsbedingt etwas Blut und Körperflüssigkeit. Alle Hunde waren wohlauf. Der Tierhalter kümmerte sich um die Reinigung der Straße. |erf

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 03.05.2021