Blechhammer/Vogelwoog: Kanalsanierung am Opelsammler schreitet voran

Trotz widrigen Witterungsbedingungen im Zeitplan

Nach den widrigen Wetterverhältnissen zu Beginn des Jahres – erst der viele Regen, dann die eisige Kälte – macht die Kanalsanierung am Opelsammler durch die Stadtentwässerung Kaiserslautern mittlerweile große Fortschritte. Abschnittsweise wird der Schlauch in den Kanal eingezogen und ausgehärtet. Dabei werden die Abschnitte, die am aufwändigsten und arbeitsintensivsten sind, jetzt zuerst saniert, wie etwa das Teilstück am Blechhammer (s. Foto). Zum Einsatz kommt dabei eine der leistungsstärksten Aushärteanlagen, die für dieses Verfahren entwickelt wurden.



Der Zeitplan für die Sanierung musste im Verlauf der Maßnahme zwar an die Witterungsbedingungen angepasst werden. Trotzdem werden die wesentlichen Arbeiten vermutlich wie ursprünglich geplant Ende März abgeschlossen sein. Der Opelsammler ist ein Hauptabwasserkanal, der von der Vogelweh bis hin zur Kläranlage am Blechhammerweg reicht. Unterteilt in sieben Bauabschnitte wird der Kanal auf einer Länge von insgesamt etwa 3.000 Metern saniert. Das Schlauchlining-Verfahren ermöglicht die umfassende Kanalsanierung des Opelsammlers ohne aufwändige Erdbewegung in einem überschaubaren Zeitraum.

Über die Stadtentwässerung Kaiserslautern AöR

Die Stadtentwässerung Kaiserslautern ist zuständig für die abwasserwirtschaftlichen Aufgaben in und um Kaiserslautern: von der Abwasserbeseitigung über den Bau und Betrieb von Klärwerken bis zur Entwicklung nachhaltiger Konzepte im Umweltschutz. Das kommunale Unternehmen ist mit circa 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit 2015 eine Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Kaiserslautern.

 

Foto: iMPREG GmbH

————————————————-
Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern

www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 04.03.2021

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Stadtverwaltungkl #StadtverwaltungKaiserslautern