Auf Vordermann gebracht – Umbau und Neuausrüstungen im Pfalztheater

„Aus der Not eine Tugend machen“ – das haben sich auch die Technischen Abteilungen des Pfalztheaters in diesen Pandemiezeiten auf ihre Fahnen geschrieben und die Zeit ohne Spielbetrieb genutzt, um Umbaumaßnahmen und Neuausstattungen auf der Werkstattbühne des Pfalztheaters vorzunehmen.
Die kleine Regiezentrale oberhalb der Stuhlreihen der Werkstattbühne haben sicherlich nur wenige Besucher wirklich wahrgenommen. Bis dato gab es hier nur eine sehr kleine Empore, von der aus Licht, Ton und Technik für die Aufführungen auf der Werkstattbühne gesteuert werden. Mit den Jahren hielten immer mehr neue technische Geräte Einzug, die nutzbare Fläche wurde immer kleiner und mit den Corona-Abstandsregelungen wurde ein gemeinsames Arbeiten zusätzlich erschwert.



Diese seit Anfang Januar laufenden Umbauten und Erweiterungen sind nun abgeschlossen.
Außerdem wurde die Bestuhlung auf der Werkstattbühne so wie die Bestuhlung für „Bühne-auf-Bühne“-Aufführungen auf der Hauptbühne erneuert.
Das Pfalztheater zeigt sich also auch technisch bestens vorbereitet für eine hoffentlich bald möglich werdende Wiedereröffnung für das Theaterpublikum.

 

Quelle Text/Bild:
Pfalztheater Kaiserslautern
Willy-Brandt-Platz 4 + 5
67657 Kaiserslautern

www.pfalztheater.de

Kaiserslautern, 18.02.2021