CD der Pfalzbibliothek mit Mundart-Gedichten von Heinrich Kraus

„Off‘s Dichte kennt ich nie verzichte“

Eine CD mit Mundartgedichten von Heinrich Kraus hat die Pfalzbibliothek in Kaiserslautern herausgebracht. Der pfälzische Schriftsteller, 1932 in St. Ingbert geboren und 2015 in Bruchmühlbach-Miesau gestorben, schrieb viele Jahrzehnte lang und es kamen Tausende von Gedichten zusammen; er verfasste darüber hinaus Volkstheaterstücke, Hör- und Fernsehspiele, Krimis, Anekdoten, Fabeln, Kinder- und Jugendbücher und sogar Musikstücke. Kraus war ein Meister der Dichtkunst sowohl in Hochdeutsch als auch in Mundart. Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter erhielt er 1984 den Pfalzpreis für Literatur des Bezirksverbands Pfalz und 2006 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Der Erhalt der Mundart war Heinrich Kraus zeitlebens ein wichtiges Anliegen.



2017 erhielt die Pfalzbibliothek den literarischen Nachlass von Heinrich Kraus. Die nun herausgegebene CD mit dem Titel „Off‘s Dichte kennt ich nie verzichte“, die eine Spieldauer von über einer Stunde hat, bietet eine Auswahl seiner Mundartgedichte, gelesen von Dr. Dirk Walter; einen einführenden Text hat Prof. Dr. Günter Scholdt geschrieben. Die CD kann für zehn Euro über den Online-Shop des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde bestellt werden (www.bv-pfalz.de/shop) und ist nach Vorbestellung über die Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstraße 17 (Telefon 0631 3647-111), sowie über die Buchhandlungen Blaue Blume und Thalia in Kaiserslautern und Doris Koch in Ramstein erhältlich.

Bu: Ein wunderbares Geschenk für sich und andere: CD mit Mundartgedichten von Heinrich Kraus

——————————-
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Kulturkl #fruchthallekl #bezirksverband_Pfalz

Quelle Text/Bild:
Bezirksverband Pfalz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Bismarckstraße 17
67655 Kaiserslautern

www.bv-pfalz.de

Kaiserslautern, 13.01.2021