Fußgänger im Dunkeln von Auto erfasst

Ein Fußgänger ist am Montagabend in der Martin-Luther-Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 18.45 Uhr in Höhe des Pfalztheaters. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war die Autofahrerin von der Ludwigstraße kommend nach rechts in die Martin-Luther-Straße eingebogen. Etwa fünf Meter hinter dem dortigen Zebrastreifen überquerte der Fußgänger von links nach rechts die Fahrbahn. Die Autofahrerin nahm den Mann nicht rechtzeitig wahr und erfasste ihn mit ihrem Ford S-Max. Der 31-Jährige stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu.



Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und lehnte eine Mitnahme ins Krankenhaus ab. Weil am Fahrzeug die Frontscheibe gerissen war, wurde der Wagen abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. |cri

——————–

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 01.12.2020