„On the Road with Claude“ – Pfalztheater startet Jugendkonzertreihe am 24. Oktober 2020

Mit „On the road with Claude“ startet das Pfalztheater Kaiserslautern am Samstag, dem 24. Oktober 2020, die diesjährige Reihe der Jugendkonzerte.
Dabei stehen mit Debussys „Prélude“ und Mozarts g-Moll-Sinfonie gleich zwei „Dauerbrenner“ der Konzertliteratur auf dem Programm: Claude Debussys Komposition aus dem Jahr 1894 ist von einem Gedicht von Stéphane Mallarmé inspiriert und markiert einen Wendepunkt der Musikgeschichte. Wolfgang Amadeus Mozarts Nr. 40 gehört zu seinen letzten Sinfonien und ist nach wie vor eines der bekanntesten Werke der klassischen Musik überhaupt.



Zur Entdeckung des Abends könnte die „Tschechische Suite“ werden. Antonin Dvorák greift darin die Idee der barocken Suite, also die Zusammenstellung stilisierter Tänze, auf und verbindet die Tradition mit den folkloristischen Tänzen wie Polka, Sousedska oder Furiant aus seiner Heimat.
Es spielt das Orchester des Pfalztheaters unter der Leitung von Olivier Pols. Das Konzert findet um 19.30 Uhr im Großen Haust statt.

Karten unter www.pfalztheater.de oder Telefon 0631/3675-209.

Übrigens: Das Konzert ist alterslos und auch für Erwachsene geeignet …

 

 

Quelle Text/Bild:
Pfalztheater Kaiserslautern
Willy-Brandt-Platz 4 + 5
67657 Kaiserslautern

www.pfalztheater.de

Kaiserslautern, 13.10.2020