Kontoauszüge regelmäßig prüfen! Mehr als 1.000 Euro abgebucht!

Wie wichtig es ist, seine Kontoauszüge regelmäßig zu überprüfen, mussten zwei junge Frauen aus dem Stadt- und Kreisgebiet in den vergangenen Tagen lernen. Beiden wurde Geld vom Konto abgehoben – beide merkten es aber erst Tage später, als sie ihre Kontobewegungen überprüften. Eine 20-Jährige aus dem Stadtgebiet zeigte an, dass ihr unbekannte Täter Anfang des Monats einen vierstelligen Betrag vom Konto abgebucht haben. Laut den Kontoauszügen hielten sich die Unbekannten dabei im Großraum New York auf.



Die Karte, mit der das Geld abgehoben wurde, hatte die junge Frau noch gar nicht vermisst, da es sich um die Karte zu einem Sparkonto handelt. Wann und wo ihr diese abhanden kam, konnte die 20-Jährige nicht sagen.

Auch eine 20-jährige Frau aus dem Landkreis erstattete am Sonntag Anzeige wegen Betrugs, nachdem sie festgestellt hatte, dass mehrfach unberechtigt Beträge von ihrem Konto abgebucht wurden – insgesamt bereits mehr als 1.000 Euro. Eine Überprüfung ergab, dass alle Abbuchungen auf das Konto einer Abrechnungsfirma gehen. Dort konnten die Transaktionen jedoch nicht zugeordnet werden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Kontodaten der jungen Frau ausgespäht und missbräuchlich benutzt wurden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 17.08.2020