Wegen Schlangenlinien aufgefallen

Wegen ihrer unsicheren Fahrweise ist eine Autofahrerin in der Nacht zu Mittwoch im Stadtgebiet aufgefallen. Eine Streife stellte gegen 1 Uhr in der Fischerstraße bei dem Pkw leichte Schlangenlinien fest, stoppte daraufhin den Wagen und unterzog die 34-jährige Frau am Steuer einer Kontrolle.

Während der Überprüfung zeigte die Fahrerin deutliche Ausfallerscheinungen und gab spontan zu, am vergangenen Wochenende “Speed” (Amphetamin) konsumiert zu haben. Die Frau wurde daraufhin zwecks Blutprobe zur nächsten Dienststelle gebracht; ihr Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Auf die 34-Jährige kommt eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu. |cri



Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 05.08.2020