Radfahrer prallt gegen Auto und stürzt

Die Wege einer Autofahrerin und eines Fahrradfahrers haben sich am Donnerstag in der Brandenburger Straße gekreuzt. Für den Biker endete die Begegnung mit einer Platzwunde am Kopf, Schürfwunden am Körper sowie einem ramponierten Fahrrad.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit auf dem Radweg parallel zur Brandenburger Straße in Richtung Trippstadter Straße unterwegs. Die Autofahrerin kam mit ihrem Pkw vom Parkplatz eines Baumarktes und wollte in die Brandenburger Straße einbiegen.



Der 39-jährige Biker prallte gegen die Fahrerseite des Wagens und stürzte zu Boden, wobei er sich eine Platzwunde und mehrere Schürfwunden zuzog. Der Mann wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die 30-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 31.07.2020