Untersuchungshaftbefehl: Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen

Ein mutmaßlicher Einbrecher kam am Mittwoch in Haft. Der 37-Jährige wird verdächtigt, im Juni in ein Gebäude in der Zollamtstraße eingebrochen zu sein. Die Polizei ermittelte und wirft dem Mann jetzt zudem vor, bereits Anfang Juni in das gleiche Haus eingebrochen zu sein. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden Einsatzkräfte belastbare Beweismittel. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern erließ das Amtsgericht Kaiserslautern am Mittwoch einen Untersuchungshaftbefehl wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr. Es bestand eine einschlägige Bewährungsstrafe. Der 37-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Er äußerte sich nicht zu den Vorwürfen. |erf



Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 10.07.2020