Flucht vor Polizei endet auf dem Autodach

Hütschenhausen – Als ein PKW-Fahrer in Hütschenhausen einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte, gab dieser Gas und raste davon. Nach wenigen Metern verlor er jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und es kam zur Kollision mit einer Grundstücksbegrenzung. In der Folge überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer verletzte sich zum Glück nur leicht. Die Flucht vor der Polizei hatte wohl den Grund, dass der 36-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist und zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte. Es entstand ein Gesamtschaden im unteren fünfstelligen Bereich.|pilan




Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 29.06.2020