Bei Verkehrskontrolle aufgefallen

Enkenbach-Alsenborn – Eine 25-Jährige ist in der Nacht zum Freitag in der Hauptstraße mit ihrem Pkw in eine Verkehrskontrolle geraten. Bei der Überprüfung stellten die Beamten Ausfallerscheinungen fest, die auf eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel schließen ließen. Die Frau gab an, dass sie Amphetamin konsumiert habe. Die Polizei fand bei der Fahrerin eine geringe Menge einer weißen pulvrigen Substanz. Der Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt.



Die Autofahrerin wurde zur Dienststelle gebracht. Dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Fahrzeugschlüssel und Führerschein wurden sichergestellt. Auf die Beschuldigte kommt ein Strafverfahren zu. |mhm

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 26.06.2020