Einbrecher entpuppt sich als Ex-Mitarbeiter

Die Corona bedingte Pause hat ein Gaststätten-Betreiber aus dem Stadtgebiet zum Renovieren seiner Räume genutzt. Dabei stellte der Mann Ende April fest, dass aus einem Nebenraum ein kleiner Spielautomat verschwunden ist. Er meldete den Diebstahl der Polizei. Die Ermittler konnten nun den mutmaßlichen Täter ausfindig machen: Es war kein Einbrecher, sondern ein ehemaliger Mitarbeiter des Lokals. Er war bei den Ermittlungen ins Visier der Beamten geraten, und bei einer Durchsuchung seiner Wohnräume wurde diese Woche tatsächlich der gesuchte Spielautomat gefunden.



Und nicht nur das: Außerdem entdeckten die Einsatzkräfte in der Wohnung des 36-Jährigen auch noch Betäubungsmittel und verbotene Gegenstände. Die Sachen wurden sichergestellt und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern,
Logenstraße 5,
67655 Kaiserslautern,

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 19.06.2020