Ladendieb wird aggressiv

Innerhalb einer Stunde ist ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montag negativ aufgefallen. Zunächst verbündete er sich gegen 17 Uhr mit einem Ladendieb im Gersweilerweg und stellte sich der Polizei entgegen (wir berichteten: Aggressives Trio), eine Stunde später mutierte er selbst zum Dieb und fiel in einem Baumarkt in der Mainzer Straße auf, als er “lange Finger” machte und versuchte, ein LED-Leuchtband zu stehlen. Dabei hatte er wohl nicht mit den aufmerksamen Augen der Sicherheitsmitarbeiter gerechnet, die ihn bereits im Visier hatten.

Als die Mitarbeiter den 38-Jährigen ansprachen, reagierte er sofort aggressiv, baute sich vor den beiden auf, ging bis auf wenige Zentimeter Abstand auf sie zu und drohte ihnen mit körperlicher Gewalt. Zu einem Angriff kam es dann aber nicht.

Die alarmierte Polizeistreife nahm vor Ort die Anzeige auf. Gegen den 38-Jährigen wird jetzt strafrechtlich ermittelt. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 24.03.2020