Randalierer in der Fußgängerzone

Einen Randalierer hat die Polizei am Mittwochnachmittag aus der Fußgängerzone “verbannt”. Der Mann war kurz nach 17 Uhr Beamten aufgefallen, die gerade auf Fußstreife unterwegs waren, weil er immer wieder laute Rufe von sich gab und wahllos Passanten anpöbelte. Als er auch noch gegen ein Werbeschild schlug, sprachen die Polizisten den Mann an und überprüften seine Personalien.

Dem offensichtlich alkoholisierten 46-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt; er musste die Fußgängerzone bis zum Ende der Geschäftsöffnungszeiten verlassen. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 12.02.2020