Wald als Schwerpunkt im ersten Halbjahr: Mythos, Waldsterben und Nachhaltigkeit

Zum neuen Schwerpunktthema “Wald” bietet die Landeszentrale für politische Bildung 16 Veranstaltungen im ersten Halbjahr /Start am 2. Februar

Zu ihrem Themenschwerpunkt “Wald” für das erste Halbjahr 2023 hat die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) 16 Veranstaltungen mit Lesungen, Vorträgen, Diskussionen, Theater und Film geplant, online und/oder vor Ort.
Los geht es am Donnerstag, 2. Februar 2023 um 18.00 Uhr mit dem Vortrag “Potenziale der Waldpädagogik für die Demokratiebildung” im Gerty-Spies-Saal der Landeszentrale, Am Kronberger Hof 6. Weiter geht es am Mittwoch, 8. Februar mit dem Onlinevortrag “Naturkonzepte und politische Landschaften. Zur kulturellen Dimension des Waldes”.

Bernhard Kukatzki, Direktor der LpB:
“Rheinland-Pfalz ist mit 42 Prozent der Fläche das waldreichste Bundesland in Deutschland. Alleine der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands.
Doch der ,deutsche Wald’ ist seit einigen Jahrzehnten durch die Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels und Monokulturen in Gefahr. Und weltweit werden die für ein menschenfreundliches Klima notwendigen Regenwälder immer schneller abgebrannt und abgeholzt.
Unser neuer Halbjahresschwerpunkt ,Wald’ bietet eine Vielfalt an Annäherungen zum Thema und behandelt es sowohl unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit in Deutschland wie weltweit. Auch die Frage, wie der Wald von rechten Ideologen noch heute für ihre Zwecke missbraucht wird, steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung.
Wir zeigen wie nachhaltige Waldbewirtschaftung und Waldnutzung heute aussehen kann und untersuchen die Kulturgeschichte des Waldes, die verbunden ist mit dem romantisierten Mythos des ,deutschen Waldes’. Zusätzlich ist ,Unser Wald – nutzen, schätzen, schützen’ eines der Themen des Schüler- und Jugendwettbewerbs 2023, den wir gemeinsam mit dem Landtag ausrichten.”

Das vollständige Programm des Schwerpunkts kann auf der Homepage der Landeszentrale http://www.lpb.rlp.de durchstöbert werden. Änderungen finden Sie dort und in den weiteren Onlineangeboten der LpB.

Die halbjährlichen Themenschwerpunkte der LpB
behandeln und diskutieren seit 2018 ein Thema gründlich von allen Seiten. Die Themengebiete bisher waren Konsum, 1968, Frauen, Migration, Griechenland, Klimawandel, 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland, Freiheit, 75 Jahre Rheinland-Pfalz und Flucht – Vertreibung – Exil.



—————–
Quelle Text/Bild:
Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz
Am Kronberger Hof 6
55116 Mainz

www.politische-bildung-rlp.de

Mainz, 20.12.2022