Parkverstoß mit falschen Kennzeichen – Strafverfahren ist eingeleitet

Ein Parkverstoß ist einem jungen Mann aus dem Stadtgebiet zum Verhängnis geworden. Gegen den 22-Jährigen wird jetzt wegen des Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs und der Urkundenfälschung ermittelt.
Der Pkw des Mannes war dem Politessendienst in der vergangenen Woche in der Bleichstraße aufgefallen, weil er ohne gültigen Parkausweis abgestellt war. Für den Wagen wurde deshalb ein “Knöllchen” ausgestellt und am Fahrzeug hinterlassen. Bei der späteren Bearbeitung des Vorgangs im Büro stellten die Mitarbeiterinnen dann allerdings fest, dass das Kennzeichen des Smart eigentlich für einen VW Golf ausgegeben wurde. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen führten vom Halter des VW Golf zum Nutzer des Smart. Der 22-Jährige hat sich noch nicht dazu geäußert. Ein Strafverfahren ist eingeleitet. |cri

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz #bundespolizei #BundespolizeiinspektionKL

Bildquelle bei Beispielbildern: https://www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder/

Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 16.08.2022