Streit wird Mann zum Verhängnis – Haftbefehl lag vor

Ein lauter Streit ist einem Mann in der Nacht zu Dienstag zum Verhängnis geworden. Gegen 1:30 Uhr wurde die Polizei in die Friedenstraße gerufen. Ein Anwohner vermutete aufgrund der Lärmgeräusche eine körperliche Auseinandersetzung in einer der Nachbarwohnungen. An der genannten Adresse konnten die Beamten schon vor dem Haus die Streithähne antreffen. Das Ehepaar hatte eine verbale Auseinandersetzung, die in Handgreiflichkeiten eskalierte. Beide berichteten von gegenseitigen Schlägen ins Gesicht, verzichteten aber auf eine ärztliche Behandlung. Auch Strafanzeige wollte keiner der beiden stellen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich allerdings heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. |elz



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz #bundespolizei #BundespolizeiinspektionKL

Bildquelle bei Beispielbildern: https://www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder/

Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 20.07.2022