Betrunkene E-Scooter-Fahrer – fehlender Papiere und Ausrüstungsgegenstände

Zwei betrunkene E-Scooter Fahrer hat die Polizei bei einer Kontrolle in der Pariser Straße aus dem Verkehr gezogen. Beamte hatten am Dienstag von 0 bis 1:30 Uhr in der Pariser Straße eine Kontrollstelle aufgebaut. Von beiden E-Scooter Fahrern ging Alkoholgeruch aus. Der Atemalkoholtest zeigte bei einem 0,42 Promille, bei dem anderen Fahrer 0,78 Promille an. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt. Sie mussten für weitere Maßnahmen mit zu Dienststelle kommen. Im weiteren Verlauf der Kontrollstelle mussten die Beamten noch sechs Verstöße ahnden, bei denen die Fahrer keinen Gurt angelegt hatten und fünf Mängelberichte wegen fehlender Papiere und Ausrüstungsgegenstände (Warndreieck) ausstellen. |elz



——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz #bundespolizei #BundespolizeiinspektionKL

Bildquelle bei Beispielbildern: https://www.polizei-beratung.de/presse/pressebilder/

Quelle Text:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 12.07.2022