Mit Schwung ins Westpfalzderby – TuS2 erwartet kämpferische VTZ Saarpfalz

Den Schwung aus 2021 mit ins neue Jahr nehmen, ist das erklärte Ziel, das sich die 2. Herrenmannschaft des TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im Heimspiel gegen die VTZ Saarpfalz gesteckt hat. Spielbeginn in der Layenberger Sporthalle am Samstagabend ist um 20.00 Uhr.
Mit 18:4 Punkten rangiert das Team von TuS -Trainer Sebastian Wächter auf einem sensationellen 4. Platz in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Die Gäste aus Zweibrücken dagegen befinden sich mit 7:15 Punkten mitten im Abstiegskampf. Doch keiner im TuS-Lager glaubt, dass aufgrund der Tabellensituation ein Heimsieg nur eine bequeme Pflichtaufgabe wäre. Der Gegner verfügt über eine routinierte Mannschaft, deren Stärke in der Defensive liegt. Die Rosenstädter stellen eine der besten Abwehrreihen der Liga und lassen im Schnitt nur knapp 25 Gegentore zu. Allerdings wird ein wichtiger Spieler fehlen. Routinier Tomas Kraucevicius ließ sich im letzten Spiel vor der Weihnachtspause beim TV Offenbach wenige Minuten vor Spielende nach einer Strafzeit gegen ihn zu einem verbalen Scharmützel mit den Schiedsrichtern hinreißen und kassierte prompt die Blaue Karte, die eine Sperre nach sich ziehen wird. Der torgefährliche Linkshänder wird der VTZ definitiv fehlen. Ein Wiedersehen gibt es dagegen mit dem Ex-Dansenberger Robin von Lauppert. Der 22-jährige Rückraumspieler war schon bis zur D-Jugend für den TuS am Ball und gehörte in der Saison 2018/19 dem Drittligakader an.



Auf Dansenberger Seite wird es aufgrund von Verletzungen und Corona-Quarantäne den ein oder anderen Wechsel im Kader geben. Mit dabei sein wird trotz Trainingsrückstands Torhüter Norman Becker, der nach seinem Auslandssemester zurückgekehrt ist und sein Studium in Kaiserslautern wieder aufnehmen wird. Auch Philipp Becker und Benjamin Jusufbegovic stehen nach Verletzungspause wieder zur Verfügung. Trainer Sebastian Wächter geht mit Optimismus erste Spiel des neuen Jahres: „Wir wollen im Westpfalzderby gegen die VTZ Saarpfalz an unsere letzten guten Auftritte anknüpfen und unseren Spitzenplatz in der Liga so lange wie möglich verteidigen. Auch am Samstag wird wieder der ein oder andere junge Spieler aus der 3. Mannschaft bzw. der A-Jugend im Kader stehen und seine Chance bekommen, sich auf Oberliganiveau zu präsentieren.“
2Gplus-Regel
Es erhalten ausschließlich geimpfte bzw. genesene Personen (ab 12 Jahre) Zutritt zur Layenberger-Sporthalle. Der Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis ist am Einlass vorzuzeigen (ein Personalausweis/Schülerausweis für eventuelle Kontrollen ist bereitzuhalten) sowie ein tagesaktueller Antigen-Schnelltest. Kinder bis einschließlich 11 Jahre sind von dieser Regelung ebenso ausgenommen wie Personen mit „Booster-Impfung“.
Aufgrund der aktuellen Entwicklung gilt in der gesamten Sporthalle zwingend Maskenpflicht, auch am Sitz- bzw. Stehplatz! Wir bitten alle Zuschauer, sich im eigenen Interesse an die Maskenpflicht zu halten. Die Kontaktdatenerfassung erfolgt mittels LucaApp. Alternativ steht auf der TuS-Website ein Formular zur manuellen Erfassung der benötigten Angaben zur Verfügung, das komplett ausgefüllt, beim Einlass vorzuzeigen ist.
Bildtext: TuS 04 KL-Dansenberg 2 – Oberliga RPS 2021/22.

Heimspieltermine der 1. Mannschaft Saison 21/22, immer samstags um 20.00 Uhr
Layenberger-Sporthalle Dansenberg

Samstag, 22.01.2022 20:00 Uhr TuS 04 KL-Dansenberg SG Pforzheim/Eutingen
Samstag, 19.02.2022 20:00 Uhr TuS 04 KL-Dansenberg Rhein-Neckar Löwen 2
Samstag, 05.03.2022 20:00 Uhr TuS 04 KL-Dansenberg HG Oftersheim/Schwetzingen

—————————
Quelle Text/Bild:
TuS 04 KL-Dansenberg e.V.
Am Handballplatz 1
67661 Kaiserslautern

www.tus-dansenberg.de

Kaiserslautern, 07.01.2022