Aufräumaktion am Pumptrack in der Entersweilerstraße – Jugendliche packen im Volkspark mit an

Fünf jugendliche Biker packten vergangenen Freitag auf der Pumptrack-Anlage in der Entersweilerstraße am Volkspark bei einer Aufräumaktion freiwillig mit an.

In erster Linie wurde mit Rechen, Schaufeln und Besen Müll beseitigt und die Fahrstrecke aufgebessert. Durch häufige Nutzung und Pfützenbildung nach schlechtem Wetter entstehen mit der Zeit zwangsläufig Spurrillen und Unebenheiten, die das Fahren behindern und somit Gefahrenstellen entstehen können.

Die Aktion wurde von Felix Jülg und Nadine Heil vom Arbeits- und Sozialpädagogischen Zentrum (ASZ) in Zusammenarbeit mit dem Streetworker der Stadt, Tim Lessmeister, geplant und durchgeführt. Eine Beteiligung der regelmäßigen Nutzer hat zum Ziel, deren Interesse sowie Verantwortungsbewusstsein zu wecken und eine erlebbare Mitbestimmung herbeiführen.



Um die Anlage in Schuss zu halten und weiter zu beleben, finden auch zukünftig Aufräum- und Ausbesserungsarbeiten statt. Diese sollen auf die Bahn aufmerksam machen und Kinder und Jugendliche für das Fahrradfahren begeistern. Gerade in der Pandemie ist es wichtig, Freizeitaktivitäten anzubieten, die im Freien unter Beachtung von Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt werden können, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Interessierte Jugendliche, können sich beim Streetworker des Jugendreferates, Tim Lessmeister, unter 015125262830 oder bei Felix Jülg und Nadine Heil vom ASZ unter 0631-3163614 melden.

———————————–
Quelle Text/Bild:
Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
Willy-Brandt-Platz 1,
67657 Kaiserslautern
www.kaiserslautern.de
Kaiserslautern, 06.05.2021

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #Stadtverwaltungkl #StadtverwaltungKaiserslautern