Verräterischer Geruch

Weil in seiner Wohnung Drogen gefunden wurden, ermittelt die Polizei gegen einen jungen Mann aus dem Stadtgebiet. Ein “spezieller” Geruch, der aus der Wohnung des 23-Jährigen strömte, hatte ihn verraten.

Eigentlich waren Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes wegen einer Ruhestörung verständigt worden und am späten Dienstagabend zu der Adresse im östlichen Stadtgebiet ausgerückt. Als sie kurz nach halb 12 vor Ort eintrafen, stand die Wohnungstür offen und ihnen schlug ein starker Cannabis-Geruch entgegen.



Die daraufhin alarmierte Kripo holte einen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung ein – und bei der anschließenden Überprüfung der Räume wurden sowohl Betäubungsmittel als auch Verpackungsmaterial und eine größere Menge Bargeld gefunden. Die Sachen wurden sichergestellt, die weiteren Ermittlungen laufen. |cri

——————–
#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 07.04.2021