Körperverletzung – Durch Anwesenheit provoziert gefühlt

Weil er sich provoziert fühlte, hat ein junger Mann am Montagnachmittag am Willy-Brandt-Platz zugeschlagen. Gegen 14.30 Uhr geriet der 18-Jährige mit einem anderen jungen Mann in Streit – und schlug zu. Das 23-jährige Opfer alarmierte die Polizei und konnte die Beamten vor Ort zum Täter führen, der sich immer noch am Treppenaufgang aufhielt. Darauf angesprochen, räumte der 18-Jährige die Tat ein. Er gab an, dass es in der Vergangenheit immer wieder zu Auseinandersetzungen mit dem 23-Jährigen gekommen sei. Diesmal habe er sich durch seine Anwesenheit provoziert gefühlt.



Auf den jungen Mann kommt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zu. Außerdem erhielt er einen Platzverweis. |cri

 

——————–

#kaiserslautern #kaiserslauterngermany #Lautern #nachrichtenkl #polizei #polizeikl #felix_polizeikl #polizei.rheinlandpfalz

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 20.10.2020