Mit Sprung vor Pkw gerettet

Mit einem Sprung brachte sich am Donnerstag eine 69-Jährige vor einem herannahenden Auto in Sicherheit. Die Frau wollte in der Ludwigstraße, in Höhe der Salzstraße, bei Grün über die Straße gehen. Ohne langsamer zu werden, näherte sich ein dunkelgrauer Kleinwagen der Einmündung. Obwohl der Fahrer Rot hatte, fuhr er weiter. Die 69-Jährige sprang zurück, um nicht von dem Pkw erfasst zu werden. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall.



Die 69-Jährige merkte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Die Beamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Der verantwortliche Fahrzeugführer muss mit einem teuren Bußgeld rechnen. |erf

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 25.09.2020