Spaziergängerin attackiert – Zeugen gesucht!

Die Polizei sucht zwei Männer, die sich im Wald bei Trippstadt mit zwei Spaziergängerinnen angelegt und diese dabei auch tätlich angegriffen haben. Eine der Frauen wurde dabei leicht verletzt. Sie erstattete am Dienstag Strafanzeige. Tatzeit war allerdings bereits am vergangenen Samstag (9. August), zwischen 19.15 und 19.30 Uhr. Wie die 62-Jährige zu Protokoll gab, war sie mit einer Freundin im Wald spazieren und beobachtete zwei Männer, die auf einer Bank saßen. Weil einer der beiden rauchte, sprach sie ihn an und wies ihn darauf hin, dass es verboten sei, im Wald zu rauchen. Daraufhin kam es zu einer Diskussion, in die sich auch der andere Mann einmischte.



Als die Freundin der 62-Jährigen äußerte, das Forstamt zu informieren, stand der Unbekannte auf, kam auf sie zu und packte die 62-Jährige so fest an den Armen, dass sie dadurch Schmerzen erlitt. Auch bei der Anzeigenerstattung am Dienstag waren die Hämatome an den Oberarmen noch deutlich zu sehen. Die Ermittlungen nach den beiden Männern laufen. Eine Beschreibung der Unbekannten liegt leider nicht vor. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 2 in Kaiserslautern, Telefon 0631 / 369 – 2250. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 12.08.2020