3-jähriges Kind von Auto erfasst

Am Rande des Stadtparks ist es am Dienstagmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein kleines Kind schwer verletzt wurde. Das dreijährige Mädchen war offenbar zwischen parkenden Autos durchgelaufen und wurde von einem Fahrzeug erfasst. Nach den bisherigen Ermittlungen war die 26-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw aus der Beethovenstraße gekommen und kurz vor 13 Uhr nach links in die Trippstadter Straße abgebogen. Direkt nach dem Abbiegen kam es zu dem Unfall mit dem Kind, das zu Fuß aus dem Stadtpark heraus auf die Fahrbahn lief.



Die Dreijährige wurde per Rettungswagen mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung sowie eine Quetschung des Fußes ins Krankenhaus gebracht. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 14.07.2020