FCK beendet Saison mit Heimsieg gegen Bayern

Mit einem 1:0-Erfolg dank eines Tore von Christian Kühlwetter beendete der 1. FC Kaiserslautern am Samstag, 4. Juli 2020, gegen den FC Bayern München II die Drittligasaison 2019/20. Die Gäste mussten sich erstmals seit zwölf Spielen wieder einmal geschlagen geben, feierten dank Schützenhilfe von anderen Plätzen am Ende aber doch den Meistertitel der 3. Liga. Saisonfinale! Zum letzten Spieltag der außergewöhnlichen Spielzeit hatten die Roten Teufel den Tabellenführer FC Bayern München II zu Gast auf dem Betzenberg, der sich nach einer überragenden Rückrunde zum Meister der 3. Liga küren wollte. Auch im letzten Spiel zum Ende der kraftraubenden Englischen Wochen setzte FCK-Cheftrainer Boris Schommers weiterhin auf Rotation, brachte mit Philipp Hercher, Carlo Sickinger, Anas Bakhat und Mohamed Morabet vier frische Kräfte in der Anfangsformation.



Und dank der zwei letztgenannten wurde es nach zwei Minuten erstmals gefährlich, nach einem Seitenwechsel von Mohamed Morabet kam der Ball in aussichtsreicher Position zu Anas Bakhat, dessen Versuch, zurück ins Zentrum zu legen, wurde aber abgefangen. Auch nach knapp zehn Minuten kamen die Roten Teufel gefährlich vor das gegnerische Tor, über Florian Pick und Mohamed Morabet kam der Ball zu Janik Bachmann, der kurz vor dem gegnerischen Keeper aber noch entscheidend gestört wurde und so nicht zum Abschluss kam. Es entwickelte sich eine intensive Begegnung, in der auch die Gäste stärker wurden und vor allem bei Standardsituationen Torgefahr entwickelten. Die nächste brandgefährliche Szene hatten aber wieder die Roten Teufel. Zehn Minuten vor der Pause kam der Ball an der Strafraumgrenze zu Janik Bachmann, dessen Schuss ging nur eine Handbreit am linken Pfosten vorbei. Drei Minuten vor dem Seitenwechsel brannte es auch nochmal auf der anderen Seite, nach einer Hereingabe von Malik Tillmann klärte Philipp Hercher bei einem Abschluss von Leon Dajaku gerade noch mit der Fußspitze – es blieb also beim 0:0 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel sollte dieser Spielstand aber nicht lange anhalten. Kaum war die Partie wieder angepfiffen, spritze Christian Kühlwetter in einen Rückpass der Bayern, umkurvte Bayern-Keeper Ron-Thorben Hoffmann und schob den Ball zum 1:0 in die Maschen. Die Bayern wurden in der Folge offensiver, hatten aber auch Glück, dass die Pfeife von Schiedsrichter Tobias Reichel nicht ertönte, als Nicolas Feldhahn im eigenen Strafraum Christian Kühlwetter wegcheckte. Die Bayern drückten nun, kamen durch Leon Dajaku nach einer Flanke des früheren Lautrers Paul Will zu einer guten Gelegenheit. Nach einer Stunde konnten die Roten Teufel einmal tief durchschnaufen, als dem guten Avdo Spahic ein Distanzschuss von Josip Stanisic durch die Handschuhe glitt, der Ball landete aber glücklicherweise am Pfosten. Aber auch der FCK blieb gefährlich, spielten kurz darauf aber einen Konter über Mohamed Morabet, Anas Bakhat und Christian Kühlwetter zu kompliziert aus. Auf der Gegenseite versuchte es Wooyeong Jeong 20 Minute vor dem Ende aus 20 Metern, der Ball strich nur wenige Zentimeter über die Querlatte. Die Roten Teufel hatten ihrerseits noch weitere gute Gelgenheiten, beispielsweise durch Christian Kühlwetter und Lucas Röser, aber ohne Erfolg. Dafür gab es zehn Minuten vor dem Ende noch ein Profidebüt: Luca Jensen, in Kaiserslautern geboren und seit der U9 im Verein, bestritt sein erstes Pflichtspiel für die Profis der Roten Teufel. Am Ergebnis tat sich in den letzten zehn Minuten aber nichts mehr und so beendete der FCK die Saison mit einem Sieg auf Rang 10 in der Tabelle.

Statistik:
1. FC Kaiserslautern – FC Bayern München II 1:0 (0:0)
FCK: Spahic – Hercher, Kraus, Hainault, Scholz – Bachmann (82. Jensen), Sickinger, Bakhat (69. Ciftci) – Kühlwetter (82. Bjarnason), Pick (65. Röser), Morabet (65. Starke)
FCB II: Hoffmann – Stanisic (87. Mai), Feldhahn, Richards, Will (69. Waidner) – Welzmüller (69. Musiala), Kern, Stiller – Tillman (54. Arp), Jeong, Dajaku (54. Kühn)
Tore: 1:0 Kühlwetter (46.)
Gelbe Karten: Kühlwetter, Starke/ Welzmüller, Arp

Schiedsrichter: Tobias Reichel

Alle aktuellen Infos zum 1.FCK unter: www.fck.de

Quelle Text/Bild:
1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

www.fck.de

Kaiserslautern, 04.07.2020