Jugendliche mit Drogen erwischt

Die Polizei hat am Donnerstagabend am Willy-Brandt-Platz bei zwei Jugendlichen Drogen sichergestellt. Um 17.30 Uhr fielen den Beamten zunächst zwei junge Männer im Alter von 15 und 17 Jahren auf. Der ältere rauchte einen Joint. Als er die Streife bemerkte, versuchte der 17-Jährige den Joint in einer Hosentasche zu verstecken. Wie sich im Verlauf der Kontrolle herausstellte, hatte der Jugendliche neben dem angerauchten Joint noch einen weiteren einstecken. Die Drogen wurden sichergestellt. Die Mutter des 17-Jährigen wurde über den Vorfall informiert.



Kurz vor 21.30 Uhr fielen den Einsatzkräften am Rathaus erneut ein 16- und ein 18-Jähriger auf. Der 16-Jährige warf beim Erblicken der Ordnungshüter ein silberfarbenes Knäuel weg. Wie sich herausstelle war es in Alufolie verpacktes Marihuana. Der Vater des Jugendlichen wurde informiert und das Betäubungsmittel sichergestellt.

Die beiden Jugendlichen blicken einem Strafverfahren entgegen. |erf

Quelle Text/Bild:
Polizeipräsidium Westpfalz
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 03.07.2020