Mehrere Automaten aufgebrochen

Die Polizei ermittelt gegen einen 20-jährigen Mann. Er steht im Verdacht, in einer Gaststätte in der Pariser Straße mehrere Automaten aufgebrochen und Sachschaden angerichtet zu haben. Nach den bisherigen Ermittlungen verschaffte sich der 20-Jährige am Mittwoch Zugang zu der Gaststätte, machte sich dort an einem Spielautomaten zu schaffen und schlug mit einem Beil ein großes Loch in die Rückwand, um an das enthaltene Münzgeld zu kommen.



Außerdem öffnete der Täter einen Warenautomaten und versuchte auch, einen Zigarettenautomaten zu knacken, was ihm aber nicht gelang. Wieviel Geld gestohlen wurde, muss noch ermittelt werden. Fest steht, dass allein der verursachte Sachschaden bei etlichen tausend Euro liegt. |cri

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 12.06.2020