35,40% der Pfälzer*innen in Sportvereinen

Sportbund Pfalz-Mitgliederstatistik 2020 - 502.601 Mitgliedschaften in 2.049 Vereinen

Die Mitgliederstatistik 2020 des Sportbundes Pfalz liegt vor. Mit 502.601 Mitgliedschaften in 2.049 pfälzischen Vereinen sind leichte Rückgänge zu verzeichnen: Im Vergleich zu 2019 gibt es 3.067 Mitgliedschaften und 14 Sportvereine weniger. Trotzdem sind weiterhin über 35% der Pfälzer*innen in Sportvereinen aktiv. „Die leichten Rückgänge sind im Kontext der demographischen Entwicklung normal und für uns keineswegs überraschend“, wertet der Geschäftsführer des Sportbundes Pfalz, Martin Schwarzweller die Statistik.



Zuwächse verzeichnen im Jahr 2020, wie auch schon 2019, die Altersgruppe der Senioren ab 61 Jahre und älter: Mit jetzt 107.621 Mitgliedschaften gibt es hier eine Steigerung um 1.070 im Vergleich zum Vorjahr. 2015 überschritt diese Altersgruppe erstmals die 100.000er Marke (101.019). Zuwächse gibt es auch bei den 27-40-Jährigen (+1.255) und bei Kindern bis 6 Jahre (+891). Alle anderen Altersgruppen verzeichnen Abgänge.

2020 liegt der Sportbund Pfalz mit 2.049 Mitgliedsvereinen immer noch deutlich über der 2.000er Marke, die erstmals 1998 mit 2005 Mitgliedsvereinen über-, und seitdem nicht mehr unterschritten wurde. In der Rangliste der zehn größten Sportarten gemessen an der Mitgliederzahl konnten der Pfälzer Turnerbund (+911), der Tennisverband Pfalz (+609), der Pfälzer Handballverband (+482) und der Deutsche Alpenverein (+370) Zuwächse verzeichnen.

Vergleich gesamt 2020/2019

2020: 502.601 Mitgliedschaften in 2.049 Vereinen

2019: 505.668 Mitgliedschaften in 2.063 Vereinen

minus 3.067 Mitgliedschaften / minus14 Vereine

Verhältnis Mitgliedschaften zur Bevölkerung

502.601 Mitgliedschaften / 1.419.957 Einwohner

35,40 %

A) Mitglieder nach Alter und Geschlecht 2020

Kinder bis 6 Jahre: gesamt 26.574 (+891)

männlich 14.298 / weiblich: 12.276

gesamt 2018: 24.724; 2019: 25.583

Schüler 7-14 Jahre: gesamt 77.894 (-676)

männlich 45.579 / weiblich 32.315

gesamt 2018: 79.721; 2019: 78.570

Jugendliche 15-18 Jahre: gesamt 34.103 (-1.376)

männlich 20.769 / weiblich 13.334

gesamt 2018: 36.869; 2019: 35.479

Jugendliche 19-26 Jahre: gesamt 48.422 (-622)

männlich 31.104 / weiblich 17.318

gesamt 2018: 50.556; 2019: 49.044

Mitglieder 27-40 Jahre: gesamt 75.795 (+1.255)

männlich 47.359 / weiblich: 28.436

gesamt 2018: 73.623; 2019: 74.540

Mitglieder 41-60 Jahre: gesamt 132.192 (-3.609)

männlich 80.455 / weiblich 51.737

gesamt 2018: 138.091; 2019: 135.801

Mitglieder ab 61 Jahre: gesamt 107.621 (+1.070)

männlich 68.743 / weiblich 38.878

gesamt 2018: 105.449; 2019: 106.551

B) Rangliste der Fachverbände nach Mitgliedern

1) Südwestdeutscher Fußballverband: 141.676 Mitglieder in 544 Vereinen (-1.504 Mitglieder)

2) Pfälzer Turnerbund: 99.836 Mitglieder in 398 Vereinen (+911)

3) Tennisverband Pfalz: 29.331 Mitglieder in 236 Vereinen (+609)

4) Pfälzischer Sportschützenbund: 19.956 Mitglieder in 188 Vereinen (-44)

5) Leichtathletikverband Pfalz: 18.351 Mitglieder in 244 Vereinen (-245)

6) Pfälzer Handballverband: 16.070 Mitglieder in 92 Vereinen (+482)

7) Pfälzischer Tischtennisverband: 12.765 Mitglieder in 234 Vereinen (-231)

8) Deutscher Alpenverein: 12.624 Mitglieder in 7 Vereinen (+370)

9) Skiverband Pfalz: 10.405 Mitglieder in 50 Vereinen (-259)

10) Pferdesportverband Pfalz: 10.360 Mitglieder in 106 Vereinen (-386)

C) Größte Mitgliedsvereine nach Mitgliederzahl

1) 1. FC Kaiserslautern (17.037/-366 Mitgl. zu 2019)

2) TSV Speyer (4.046/+36)

3) Dt. Alpenverein Sekt. Kaiserslautern (3.292/+92)

4) ESV Ludwigshafen (2.965/-100)

5) Ludwigshafener Schwimmverein (2.516/-3)

6) VT Zweibrücken (2.410/+42)

7) SG Stern Wörth/Germersheim (2.335/-363)

8) TSG Kaiserslautern (2.246/+40)

9) Dt. Alpenverein Sektion Neustadt (2.159/+98)

10) TSG Maxdorf (2.116/-54)

D) Sportkreise 2020: Anzahl Vereine; Mitglieder/Einwohner

1) Germersheim: 197 Vereine (-1 zu 2019)

56.013 Mitglieder/129.121 Einwohner (43,38%)

2) Kaiserslautern: 102 Vereine (-1 zu 2019)

42.878 Mitglieder/100.143 Einwohner (42,82%)

3) Südwestpfalz: 227 Vereine (-3 zu 2019)

38.652 Mitglieder/94.899 Einwohner/ (40,73%)

4) Kaiserslautern-Land: 177 Vereine (-2 zu 2019)

42.065 Mitglieder/105.987 Einwohner (39,69%)

5) Südliche Weinstraße: 203 Vereine (-3 zu 2019)

43.312 Mitglieder/110.600 Einwohner (39,16%)

6) Bad Dürkheim: 172 Vereine (-2 zu 2019)

48.379 Mitglieder/132.644 Einwohner (36,47%)

7) Kusel: 189 Vereine (+1 zu 2019)

25.451 Mitglieder/70.288 Einwohner (36,21%)

8) Donnersbergkreis: 130 Vereine (-1 zu 2019)

27.107 Mitglieder/75.327 Einwohner (35,99%)

9) Neustadt: 60 Vereine (-1 zu 2019)

18.563 Mitglieder/53.266 Einwohner (34,85%)

10) Rhein-Pfalz-Kreis: 169 Vereine (-3 zu 2019)

49.764 Mitglieder/154.732 Einwohner (32,16%)

11) Zweibrücken: 55 Vereine (-2 zu 2019)

10.955 Mitglieder/34.208 Einwohner (32,02%)

12) Pirmasens: 63 Vereine (+2 zu 2019)

12.857 Mitglieder/40.423 Einwohner (31,81%)

13) Landau: 64 Vereine (+/- 0 zu 2019)

14.571 Mitglieder/46.910 Einwohner (31,06%)

14) Speyer: 43 Vereine (+1 zu 2019)

15.616 Mitglieder/50.591 Einwohner (30,87%)

15) Frankenthal: 53 Vereine (+1 zu 2019)

14.566 Mitglieder/48.539 Einwohner (30,01%)

16) Ludwigshafen: 145 Vereine (+/- 0 zu 2019)

41.852 Mitglieder/172.279 Einwohner (24,29%)

Die Mitgliederstatistik steht unter www.sportbund-pfalz.de, in der Rubrik „Über uns“, unter „Mitgliederstatistik“ als Download zur Verfügung.

Quelle Text/Bild:
Sportbund Pfalz e. V.
Paul-Ehrlich-Straße 28 a
67663 Kaiserslautern

www.sportbund-pfalz.de

Kaiserslautern, 13.05.2020