Pkw-Fahrer wird nach Kollision von eigenem Auto erfasst

Auf der Landstraße zwischen Kaiserslautern und Enkenbach-Alsenborn ist bei einem Unfall am Mittwoch eine Person schwer verletzt worden. Der 60-jährige Mann stand auf einem Parkplatz neben seinem Wagen, als das Auto einer 78-Jährigen in sein Fahrzeug krachte. Der 60-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls von seinem eigenen Auto erfasst. Mit schweren Verletzungen kam der Mann ins Krankenhaus. Die 78-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Sie habe vor dem Unfall das Gebläse in ihrem Auto verstellen wollen.



Die Seniorin verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug. Ihr Auto geriet in den Seitenstreifen. Beim Versuch gegenzulenken kam der Wagen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Pkw des 60-Jährigen. Beide Wagen mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Den Unfallschaden schätzt die Polizei auf mindestens 13.000 Euro. Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz. |erf

Quelle Text/Bild:
Polizeidirektion Kaiserslautern
Logenstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.polizei.rlp.de

Kaiserslautern, 07.05.2020