Werbeanzeige

    Polizei Berichte

    Montag, 19 Februar 2018 18:00

    An zwei Pkw Reifen plattgestochen

    Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Reifen an zwei Pkw zerstochen. Die Autos, ein roter Citroen C1 und ein silbergrauer Ford Focus, waren vor einem Wohnhaus am Opelkreisel geparkt. Insgesamt entstand ein Schaden von mindestens 500 Euro. Zeugen, die etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2250 bei der Polizei zu melden.

     

    Quelle Text/Bild:
    www.polizei.rlp.de
    Polizeidirektion Kaiserslautern
    Logenstraße 5, 67655 Kaiserslautern
    Telefon: 0631/369-0

    Kaiserslautern, 19.02.2018

    Montag, 19 Februar 2018 17:00

    Navigationsgeräte aus fünf BMW ausgebaut

    Weilerbach - Mackenbach - Rodenbach - Gleich fünf Mal haben unbekannte Täter Samstagnacht in der Verbandsgemeinde Weilerbach zugeschlagen.

    Montag, 19 Februar 2018 16:00

    Mit Kettensäge Zaun demoliert

    Ein Mann hat am Sonntagabend in der Kantstraße mit einer Kettensäge hantiert. Zeugen verständigten die Polizei.

    Montag, 19 Februar 2018 14:43

    Unfall fordert zwei Verletzte

    Sembach - Weil ein 34-Jähriger am Sonntagnachmittag nicht aufgepasst hat, kam es auf der Landstraße 401 zum Unfall.

    Ein bislang unbekannter Fahrer eines blauen VW Golf verursachte am Sonntagnachmittag auf der A6 in Höhe der Anschlussstelle Einsiedlerhof einen Verkehrsunfall.

    Sonntag, 18 Februar 2018 13:00

    Täter gesucht, Polizei bittet um Mithilfe

    Die Polizei Kaiserslautern sucht nach bislang unbekanntem Täter, welcher in der Nacht vom Freitag auf Samstag die Reifen an 2 PKW platt gestochen hat.

    Sonntag, 18 Februar 2018 10:59

    Straßenglätte und Alkohol führt zu Unfall

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich gegen 3 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Einsiedlerhof, als ein Autofahrer vor dem Gebäude des Hauptzollamts von der Fahrbahn abkam.

    Zu einem Alleinunfall ist es am Freitagabend kurz vor Mitternacht in der Merkurstraße in Kaiserslautern gekommen.

    Einen zunächst ruhigen Einsatz hatten die Beamtinnen und Beamten des Polizeipräsidiums Westpfalz beim Spiel der Roten Teufel gegen den SV Sandhausen.

    Seite 1 von 345

    Suchen

    Werbeanzeige