Werbeanzeige
    Montag, 07 Mai 2018 11:00

    Gut besuchter Workshop in der Villa Jaenisch

    16 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer haben am Samstagnachmittag ihr Zertifikat bekommen und dürfen sich ab sofort „Job Coach“ nennen.

    In einem zweitägigen Workshop wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darin geschult, Geflüchtete bei der Jobsuche beraten zu können, sei es beim gemeinsamen Erarbeiten von Bewerbungsunterlagen oder bei der Begleitung zum Bewerbungsgespräch. Die Stadt Kaiserslautern und das Würzburger Institut Integraide hatten dazu in die Villa Jaenisch eingeladen.
    Bürgermeisterin Susanne Wimmer-Leonhardt nahm sich die Zeit, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Freitagmittag persönlich zu begrüßen und sich für das Engagement zu bedanken. Sich in Deutschland mit all seinen bürokratischen Besonderheiten zurechtzufinden sei, so Wimmer-Leonhardt, selbst für Einheimische nicht immer einfach. Umso schwieriger sei es für Menschen, die gerade erst nach Deutschland gekommen sind. Geflüchtete bei der Jobsuche zu unterstützen sei daher ein ganz wesentlicher Baustein der Integrationsarbeit.





    Bild:
    copyright Stadt Kaiserslautern
    Quelle Text:
    Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,  
    www.kaiserslautern.de

    Kaiserslautern, 07.05.2018

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok