Werbeanzeige
    Samstag, 10 März 2018 10:55

    Partnerstädte schmieden Pläne

    Delegation aus Saint-Quentin zur Arbeitssitzung in Kaiserslautern

    Am 27. und 28. Februar 2018 weilte eine offizielle Delegation aus der Partnerstadt Saint-Quentin unter der Leitung des Beigeordneten und stellvertretenden Bürgermeisters Alexis Grandin in Kaiserslautern. Zweck des Besuchs war die Abstimmung der partnerschaftlichen Aktivitäten in den Jahren 2018 und 2019, thematische Schwerpunkte waren die Bereiche Jugendaustausch, Sport, Musik und Kulturerbe.

    Mit dabei aus Saint-Quentin waren neben Alexis Grandin auch Djamila Malliard, Mitglied des Stadtrates von Saint-Quentin mit Delegation Städtepartnerschaften, Victorien Georges, Leiter des Referates Kulturerbe der Partnerstadt, sowie Catherine Alliot vom dortigen Partnerschaftsbüro. Die vier Gäste trafen neben ihren Kolleginnen und Kollegen aus den Fachreferaten der Stadtverwaltung Kaiserslautern auch die in die aktuellen Austauschaktivitäten eingebundenen Akteure der Westpfalzmetropole. So konnten offene Fragen geklärt, Ideen diskutiert und Programme direkt abgestimmt werden.

    Geplant sind unter anderem themenorientierte Jugendworkshops, Orchestercamps zwischen den Musikschulen beider Städte, Breitensportevents sowie die Zusammenarbeit mit und zwischen den für beide Städte zuständigen Europa Direkt Informationszentren in Kaiserslautern und Amiens. Im Fokus steht ferner eine Ausstellung zu den Auswirkungen und Folgen des ersten Weltkrieges in Kaiserlautern und in Saint-Quentin, die vom 17. November 2018 bis 20. Januar 2019 im Stadtmuseum Kaiserslautern präsentiert werden wird.
    Die deutsch-französische Freundschaft im Kontext eines vereinten Europas, die kontinuierliche Weiterentwicklung und intensive Fortsetzung der über 50-jährigen sehr freundschaftlichen Verbindung beider Städte, Erfahrungsaustausch und das Von-einander-Lernen stellen die Rahmenprioritäten aller Aktivitäten dar.

    Bei einem Besuch im Opel-Werk in Kaiserslautern gewannen die Gäste darüber hinaus Einblick in die Rolle Kaiserslauterns als Wirtschaftsstandort.

     

     

    Bild:
    copyright Stadt Kaiserslautern
    Quelle Text:
    Pressestelle der Stadtverwaltung Kaiserslautern,
    www.kaiserslautern.de

    Kaiserslautern, 10.03.2018

    Suchen

    Werbeanzeige
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok