Mit wenigen Klicks zum Bewerbungsgespräch

Nachwuchsgewinnung in den Ferien – Handwerkskammer organisiert Online Speed-Dating für Kurzentschlossene am 12. August.

Am 12. August organisiert die Handwerkskammer der Pfalz zwischen 14 und 17 Uhr ein Online Speed Dating für Schulabsolventen und Studienzweifler. Nach vorheriger Anmeldung bei der Handwerkskammer können Ausbildungsinteres- sierte an diesem Nachmittag mit teilnehmenden Ausbildungsbetrieben termi- nierte Kennenlern- und Bewerbungsgespräche führen. Vom Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, über den Metallbauer bis hin zum Schornsteinfeger warten 13 Ausbildungsberufe bei elf pfälzischen Handwerksbe- trieben auf die Teilnehmenden. Auch die Handwerkskammer der Pfalz bietet in dieser Zeit Beratungsgespräche an, insbesondere für Jugendliche und junge Er- wachsene, dessen Wunsch-Ausbildungsberuf von den teilnehmenden Unterneh- men nicht angeboten wird.



Beim Azubi Speed Dating haben die Bewerber die Chance – nach vorheriger Ter- minvereinbarung – die Ausbildungsunternehmen aus der Pfalz online kennenzu- lernen. In jeweils 15-minütigen Gesprächen können sich die Interessenten vor- stellen und bei einem positiven Eindruck im Anschluss Termine für Vorstellungs- gespräche vereinbaren.

Die Terminkoordinierung übernimmt die Handwerkskammer der Pfalz und stellt den Gesprächspartnern einen Videokonferenzraum zur Verfügung. Interessierte sind aufgerufen, sich bis zum 5. August für das Online Speed Dating „Ausbildung- fertig-los“ auf www.hwk-pfalz.de/onlinespeeddating anzumelden.

Fragen dazu beantwortet Frank Bixler, 0631 3677-227; E-Mail: fbixler@hwk- pfalz.de.

Ausbildung-fertig-los!
Ab dem 27. Juli ist die Handwerkskammer wieder in der Region unterwegs, um über die Möglichkeiten einer Ausbildung im Handwerk zu informieren. Angespro- chen sind insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene, die in diesem Jahr noch eine Ausbildung starten möchten. Die Experten aus der Fachabteilung Be- rufsbildung beraten an den Ständen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen. Im Gepäck haben die Mitarbeiter der Handwerkskammer auch jede Menge freie Ausbildungsplätze.
Termine:
– 27. bis 30. Juli von 13 bis 16 Uhr vor der Hauptverwaltung der Handwerks- kammer der Pfalz in Kaiserslautern, Am Altenhof,
– 28. und 29. Juli von 13 bis 16 Uhr in der linken Nische der Stiftskirche in Neu- stadt,
– 28. und 31. Juli von 9 bis 12 Uhr auf dem Wochenmarkt in Frankenthal.

Quelle Text/Bild:
Handwerkskammer der Pfalz
Am Altenhof 15
67655 Kaiserslautern

www.hwk-pfalz.de

Kaiserslautern, 24.07.2020