Ausschreibung Stellenangebot Stadtverwaltung Kaiserslautern

Die UNIVERSITÄTSSTADT KAISERSLAUTERN sucht für ihr Referat Tiefbau, Abteilung Planung/Verkehrstechnik, zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Verkehrsingenieurin bzw. einen Verkehrsingenieur (m/w/d).

Die Bezahlung richtet sich im Beschäftigtenbereich nach Entgeltgruppe 11 TVöD und im Beamtenbereich nach Besoldungsgruppe A11 LBesG.

Die Stellenbesetzung erfolgt unbefristet und in Vollzeit.



Das umfangreiche und interessante Tätigkeitsfeld beinhaltet insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:
– Entwurf von Verkehrsanlagen (LP 1-5 HOAI)
– Fachliche und vertragliche Betreuung von Ingenieurbüros und externen Dienstleistern
– Abstimmung der Planung mit in- und externen Dienststellen
– Vorbereitung von Beschlüssen in den Ratsgremien
– Präsentation, Erläuterung und Vertretung von Arbeitsergebnissen
– Erstellung von Zuwendungsanträgen nach LVFGKom

Wir bieten:
– Einen abwechslungsreichen und attraktiven Arbeitsbereich
– Flexible Arbeitszeiten
– Gesundheitsfördernde Maßnahmen
– Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fort- und Weiterbildungsangebote
– Ein Aufgabengebiet mit Gestaltungsspielraum, das selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln erfordert

Anforderungsprofil:
– Erfolgreicher Abschluss als Diplom-Ingenieurin (FH) bzw. Diplom- Ingenieur (FH), alternativ Bachelor, der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrsplanung
– Sicherheit im verkehrsplanerischen und gestalterischen Entwurf
– Kenntnisse in der HOAI
– Mehrjährige Berufserfahrung im Verkehrsingenieurwesen ist von Vorteil
– Selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise
– Interdisziplinäre Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
– Kenntnisse in CAD-Programmen (z.B. Autocad, BB-Soft)
– Sicherer Umgang mit den gängigen Windows-Office-Programmen
– Höfliches und sicheres Auftreten sowie gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
– Besitz des Führerscheins der Klasse B
– Kenntnisse in iTWO (ARRIBA) sind von Vorteil

Die Stadtverwaltung tritt auch bei Personalentscheidungen für die Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind ausdrücklich erwünscht, sofern sich durch die Kombination von Stundenanteilen mehrerer Bediensteter grundsätzlich ein Vollzeitäquivalent ergibt.

Sollten Sie eine berufliche Herausforderung suchen und sich für diese anspruchsvolle Arbeit interessieren, dann bitten wir Sie, sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einem aktuellem Lebenslauf, Zeugnisse, etc.)

ausschließlich online über unser Bewerbungsmanagementsystem auf das Stellenangebot mit der

Ausschreibungskennziffer 044.20.66.106

bis spätestens 31.05.2020

zu bewerben.

Sie finden die Stellenausschreibung auf unserer Homepage unter www.kaiserslautern.de/karriere.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Ernst, Telefon 0631 365–2269, oder für fachliche Fragen, Herr Staab, Telefon 0631 365-1661, zur Verfügung.

Dr. Klaus Weichel Oberbürgermeister

—————————————————-
Quelle Text/Bild:
Stadtverwaltung Kaiserslautern
Willy-Brandt-Platz 1
67657 Kaiserslautern
www.kaiserslautern.de

Kaiserslautern, 12.05.2020