Gustav Herzog MdB informiert: Fachaustausch zum Treibstoffschnellablass

Bei der Umweltministerkonferenz der Länder vom 08. bis 11. Mai werden in Hamburg die Ergebnisse des Forschungsvorhabens Treibstoffschnellablass sowie die Analyse des Umweltbundesamtes vorgestellt und diskutiert.
Das Thema ist insbesondere für unsere Region von großer Bedeutung, wie es in einer Überschrift „Kerosinregen über der Pfalz“ zum Ausdruck kommt.
Der Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog lädt Interessierte ein, Informationen direkt vor Ort zu erhalten und mit den Verantwortlichen zu diskutieren.
Das Fachgespräch findet statt am Samstag, 11. Mai 2019 von 14.00 bis 16.00 Uhr im Fraunhofer IESE, Fraunhoferplatz 1 in Kaiserslautern.

Auf dem Podium

· Gustav Herzog MdB, Mitglied im Verkehrsausschuss
· Martin Schmied, Leiter Abteilung Verkehr, Lärm und räumliche Entwicklung im UBA
· Markus Kreher, Ausbildungskapitän Boeing B747, Referent Flugbetriebsstandards Lufthansa
· Prof. Dr. Bernd Kaina, Institut für Toxikologie, Uni Mainz

Zur Teilnahme an der Veranstaltung wird um Anmeldung an gustav.herzog.wk@bundestag.de gebeten.

Quelle Text/Bild:
Wahlkreisbüro Gustav Herzog MdB
Schulstraße 5
67655 Kaiserslautern

www.gustav-herzog.de

Kaiserslautern: 06.05.2019