Werbeanzeige

    Veranstaltungen

    Feb
    21

    21.Februar.2017 15:00 - 18:00

    Er ist endlich wieder auf Tour und kommt ... in die KAMMGARN: Deutschlands absoluter Kultact Fred Kellner präsentiert in seiner neuen, fulminanten, Bühnenshow die besten Funk&Soul-Hits ever.

    Legende, die Zweite (s. Schandmaul). Seit 32 Jahren im Geschäft. Unzählige Alben. Bühnenshows mit den Größten, von David Bowie über Bob Dylan, Iggy Pop und Nick Cave. Kult in Deutschland, Superstatus in Europa, England und Japan.

    Großer Kinospaß für kleine Helden: Im Disney Junior Mitmach-Kino treffen kleine Disney-Fans ihre Lieblingshelden auf der großen Leinwand und können gemeinsam mit ihnen singen, feiern und spielen.

    Während weiterhin tausende von Syrern vor den Bombardierungen und der Zerstörung in ihrer Heimat fliehen, trägt die Kunstausstellung „From Syria With Love“ die Ängste, das Leiden, aber auch die Hoffnungen syrischer Kinder hinaus in die Welt.

    Beim Kammerkonzert am Donnerstag, dem 02. März 2017, gibt es um 19:15 Uhr eine Einführung mit Tanja Hermann, bevor die weltberühmte Geigerin Midori und ihre Partnerin Ieva Jokubaviciute am Klavier die Bühne betreten.

    Ewigheim - das bedeutet mehr als 15 Jahre thüringischen Elektro Rock und Dark Metal, gepaart mit einer unverwechselbaren Bühnenpräsenz. Düster und gleichzeitig tanzbar ...

    Man nehme einen ausgelassenen Londoner Soulmusiker (Si Cranstoun). Füge ein Stimmwunder aus den Südstaaten hinzu (Big Daddy Wilson).

    Freitag, 17 Februar 2017 14:46

    Sinfonik und Jazziges

    Sinfonik und Jazziges beim Sonntags um 5 Konzert am 19. Februar mit den Solisten David Polkinhorn, Tuba und Sachiko Furuhata-Kersting, Klavier.

    Mit dem Tanzabend „Tanz.1: Same Time Tomorrow“ eröffnete der neue Tanzdirektor James Sutherland seine erste Saison als Pfalztheater-Tanzchef auf der Werkstattbühne mit einer kontrastreichen Produktion:

    Am Sonntag, 19. Februar 2017, 11:30 Uhr, eröffnet das Stadtmuseum im Wadgasserhof die Ausstellung „France Kermer: Frauenbilder“. Dr. Christoph Dammann, Direktor des Referates Kultur, wird die Gäste begrüßen.

    Am kommenden Sonntag, dem 19. Februar, lädt Dramaturgin Melanie Pollmann zur Einführungsmatinée anlässlich der Schauspielpremiere „Dogville“, die für den 25. Februar angesetzt ist. Gemeinsam mit Regisseur Dominik von Gunten wird sie das Stück von Lars von Trier und dessen Inszenierung vorstellen.

    Seite 1 von 41
    Werbeanzeige